Intern und extern betreutes Wohnen und Nachbetreuung:

Der gestärkte Schritt in die Zukunft!

Endlich WG

Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die aus den Wohngruppen heraus den nächsten Schritt in die Selbständigkeit wagen können und wollen, können wir ein intern betreutes Wohnen in unserem start-up! anbieten. Diese kleine Wohngemeinschaft befindet sich auf dem Gelände der Stiftung, so dass neben den zuständigen PädagogInnen immer die bekannten Bezugspersonen aus den Wohngruppen als AnsprechparterInnen fungieren können.

Die erste eigene Wohnung

Eine weitere Möglichkeit für den nächsten Schritt stellt das extern betreute Wohnen dar, in dem die jungen Menschen in eigenen Wohnungen in für sie relevanten Bereichen pädagogisch begleitet und gecoacht werden können. Alle Fragen und Probleme im Alltagsleben können hier noch soweit bearbeitet werden, dass die jungen Menschen, "fit" für die eigenverantwortlichen Gestaltung ihres Lebens werden.