Belohnung für die Mühe

Beim Zeugniswettbewerb der Ev. Stiftung Arnsburg belegten Schüler und Schülerinnen der Wohngruppe Windrad und der Tagesgruppen Lich und Hungen die vorderen Plätze

Kristina und Eileen präsentieren stolz ihren Gewinn
Kristina und Eileen nehmen den Lohn für Ihre Mühen entgegen

Anlässlich der Zeugnisvergaben schreibt die Ev. Stiftung Arnsburg einen Zeugniswettbewerb für Ihre betreuten Kinder aus. Gesucht wurden die Schülerinnen und Schüler, die sich im Notendurchschnitt im Bezug zum letzten Zeugnis am deutlichsten verbessert haben. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung erhielten die Teilnehmer, die sich allesamt verbesserten, vergangene Woche Urkunden und eine kleine Aufmerksamkeit. Kristina, Ralph und Eileen, die die ersten drei Plätze belegten, bekamen zudem noch eine attraktive Überraschung überreicht. Sandra Becker, Mitarbeiterin der Ev. Stiftung Arnsburg, lobte in ihrer kleinen Ansprache die Schülerinnen und Schüler für die erbrachte Leistungssteigerung und motivierte sie für weitere Verbesserungen. Mit attraktiven, interessanten und ungewöhnlichen Lern- und Bildungsangeboten versucht das Wissens- und Kompetenzcenter der Ev. Stiftung Arnsburg in Lich Heranwachsende voran zu bringen. Neben dem Zeugniswettbewerb, sind Aktionstage, englische Lernangebote durch internationale Praktikantinnen, der Besuch der Justus' Kinderuni und internationale Aktionen Bestandteil des aktuellen Programms.

Zurück