Dienstjubiläum

Insgesamt 80 Jahre Erfahrung, Wissen und Fachkompetenz

In diesem Jahr konnte die Verwaltungsangestellte Karin Fick ein ganz besonderes Jubiläum feiern: sie ist seit 30 Jahren für die Stiftung tätig und - wie die Vorsitzende des Stiftungsrates, Dr. Christiane zu Solms betonte - in dieser Zeit zur „Institution in der Institution“ geworden.  Nicht nur in allen Verwaltungsfragen, sondern auch bezüglich der Geschichte der Stiftung ist Frau Fick eine profunde  Ansprechpartnerin und Informationsquelle für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  aller Bereiche.

Auf 20 Jahre Dienstzeit kann die Pädagogin Kathrin Rüster zurück blicken, die von Beginn an in der Wohngruppe Weiß arbeitet und diese maßgeblich mit geprägt hat; Jasmin Backhaus ist seit 15 Jahren als pädagogische Wohngruppen- Mitarbeiterin tätig und darüber hinaus seit vielen Jahren Mitglied der Mitarbeitervertretung; Ulf Bierwirth leitet seit 10Jahren die Geschicke der Jugendwohngruppe WEG; Charlotte Schmidt bereichert die Stiftung seit 5 Jahren durch ihre Mitarbeit im ambulanten Bereich und in der Tagesgruppe Lich.

Fabian Scharping, Vorstand der Stiftung, dankte ebenso wie Dr. Christiane zu Solms den Jubilaren: „Die Vielfalt Ihrer Jubiläen von 5- 30 Jahren zeigt, was unsere Stiftung prägt - durch unsere langjährigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden Wissen und Erfahrung weiter getragen, durch die jüngeren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kommen neues Wissen und neue Impulse hinzu - und alles das brauchen wir, um weiterhin gute pädagogische Arbeit leisten zu können.“

Zurück