Große Ehre für die Stiftung

Dokumentation über ein interkulturelles Filmprojekt der Stiftung wurde auf dem Deutschen Entwicklungstag gezeigt

Große Ehre für die Stiftung

Letzte Woche wurde auf dem Deutschen Entwicklungstag in Berlin die Dokumentation „Togetherness- Many languages, one Voice“ als Beispiel nachhaltiger Entwicklungszusammenarbeit gezeigt. Der Film dokumentiert die 2011 stattgefundene Lernreise von fünf jugendlichen der Stiftung Arnsburg aus Lich und fünf Jugendlichen von Masifunde Bildungsförderung aus dem südafrikanischen Port Elizabeth. „Riesig gefreut haben wir uns, als wir erfuhren, dass unser Film als gutes Beispiel der Entwicklungszusammenarbeit auf dem DET gezeigt wird“, so Jonas Kaletsch, verantwortlicher Mitarbeiter der beiden Jugendbegegnungen in Deutschland und Südafrika. „Dein Engagement. Unsere Zukunft“ lautete das Motto des erstmals stattgefundenen Tages. Gewidmet war dieser Tag, allen die sich in Deutschland und in anderen Ländern im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit engagieren. Die Dokumentation wurde im Filmzelt auf dem Washingtonplatz unweit des Berliner Hauptbahnhofs gezeigt. Christina Esswein von Masifunde, die in den Film einführte und das Gespräch mit den Zuschauern im Anschluss begleitete, äußerte sich zufrieden mit der Filmvorführung. Vor allem das Konzept der Jugendbegegnung, bestehend aus Hin- und Rückbesuch innerhalb von 12 Monaten und einem ähnlichen Programm in Südafrika und Deutschland beeindruckte die Zuhörer, so die Vertreterin von Masifunde Berlin.

Zurück