Kinder und Jugendliche feuern den zukünftigen deutschen Fußballmeister an

Fußball-Erlebniswochende der Ev. Stiftung Arnsburg in Köln begeisterte mit zahlreichen Aktionen rund um das runde Leder 11 Jungen aus Hungen und Lich

Nach dem Erlebniswochenende für Mädchen Mitte letzten Jahres fand vergangenes Wochenende in Köln ein ähnliches Angebot für Jungen zwischen 12 und 17 Jahren statt. Stand das Mädchenwochenende am Edersee im Zeichen von Teamtraining und Wellness, so lag der Schwerpunkt des Jungenwochenendes auf Sport und Fußball. Höhepunkt des Wochenendes war sicherlich der Besuch des Bundesligaspiels zwischen Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund am Freitagabend, welches die Heranwachsenden in der 10. Reihe auf Höhe des 16m-Raumes hautnah verfolgen konnten. Während der Führung im deutschen Olympischen Museum konnten die Teilnehmer am Samstag 3000 Jahre Sportgeschichte selbst ausprobieren. Neben Rennradfahren, Boxen und Bobfahren stand auch der antike Weitsprung auf dem Programm. Ein Teilnehmer erreichte mit fünf Sprüngen aus dem Stand knapp die 13m Marke und distanzierte mit dieser Leistung deutlich die anderen Besucher. Nachmittags erkundeten die Heranwachsenden das RheinEnergieStadion in Köln und konnten einen Blick hinter die Kulissen eines Bundesligastadions werfen. Den Abschluß bildete ein Fußballturnier im Soccercentor in Leverkusen, das natürlich von den Eintracht Youngstars dominiert wurde. „Am besten hat mir gefallen, dass wir auf Lukas Podolskis Platz in der Umkleidekabine des 1. FC Kölns Platz nehmen konnten“, so ein Teilnehmer im Anschluß an die Fahrt.

 

Zurück