Die Wohngruppen der ESTA – Rahmen und Möglichkeiten

Fünfzig Kinder und Jugendliche können in sechs alters- und geschlechtsgemischten Gruppen pädagogisch begleitet und gefördert werden. Fünf Wohngruppen bieten einen familiennah- orientierten Rahmen. Eine Jugendwohngruppe bereitet junge Menschen ab 14 Jahren gezielt auf die Verselbstständigung vor.

Alle Gruppen bieten:

• Geborgenheit
• Halt
• Umfassende Versorgung in pyhsicher und psychischer Hinsicht
• Orientierung

Die Gruppengrößen von sieben bis maximal zehn jungen Menschen gewährleisten, dass sie in ihrer Individualität wahrgenommen werden und gezielte Förderungen erfahren.

Die Wohngruppen befinden sich auf dem Stiftungsgelände in der Höhlerstraße in Lich. Sie verfügen über:

• Einzelzimmer
• Offene Wohnbereich(e)
• Essbereich(e)
• Küche(en)
• Entsprechende Sanitärräume
• Lagermöglichkeiten
• Ein Büro und Nachtbereitschaftszimmer

Die Gruppen für zehn BewohnerInnen bewohnen zwei Geschosse, die Wohnungen der kleineren Gruppen sind eingeschossig.

Darüberhinaus bieten wir Jugendlichen in weiteren Verselbstständigungsphasen die Möglichkeit des Betreutes Wohnens für Jugendliche (Start up!) bei uns auf dem Stiftungsgelände oder des Extern Betreutes Wohnen.

Anfragen richten Sie gerne per Mail  oder telefonisch (06404.663212) an unsere Fachbereichsleitung.

Stärken, Fördern und Begleiten

Durch die pädagogische Förderung und Begleitung in den Wohngruppen der Stiftung wollen wir Kindern und Jugendlichen ermöglichen, altersentsprechende Entwicklungsschritte zu gehen oder in ihrer Entwicklung nachzureifen und "aufzuholen". Die Unterstützung richtet sich nach den individuellen Entwicklungsständen und Bedarfen, mit denen die Kinder und Jugendlichen zu uns kommen.

Die jugen Menschen bringen unterschiedliche Belastungen mit, so dass es eine unserer wesentlichen Aufgaben ist, im pädagogischen Alltag auf Entlastung und Normalisierung hinzuarbeiten.

Ressourcen stärken Menschen – wir nehmen daher ganz besonders die Fähigkeiten und Interessen der Kinder und Jugendlichen wahr und begeben uns gemeinsam mit ihnen auf die individuelle "Schatzsuche". Durch vielfältige Angebote und Anregungen sorgen wir für Entfaltungsmöglichkeiten.